Fun-Pokal 2015

Zum letzten unserer vier Vereinswettbewerbe trafen sich am 12.September schliesslich 6 Piloten, die sich den ungewöhnlichen Aufgaben eines Fun-Pokales stellen wollten; vlt. hatte die unsichere Wetterlage weitere Interessenten abgeschreckt.

Die zu fliegenden Aufgaben bestanden aus

  • einem möglichst 60 sekündigem "Freiflug" (Keine Steuerbefehle per Sender in dieser Zeit)
  • dem Umfliegen von drei 1 Meter Styroporstangen in möglichst kurzer Zeit
  • einem Limboflug durch ein Tor mit einer Anfangshöhe von 100cm
  • dem Umkegeln von 12 leeren PET-Flaschen mittels einer Styroporkugel, welche an einem 6 Meter langen Seil vom Flugzeug gezogen wurde.

Diese 4 Teile wurden zu einem Durchgang zusammengefasst.

tn Tordurchflug

Das unsichere Wetter mit immer wieder kleinen Schauern brachte auch eine entsprechende Portion Wind mit. Daher musste viel getrickst werden, etwa mittels "Vorhaltewinkel" von 45°-80°.
Trotzden hatte fast jeder Pilot Teilaufgaben, welche ihm Null Punkte einbrockten. Lediglich Carsten konnte konstant Punkte sammeln und konnte so die Verfolger deutlich abhängen.

Modell trocken
Die Regenunterbrechungen bewirkten kreative Lösungen zum Modelltrocknen und verhinderten auch einen dritten Durchgang und damit auch einen Streichdurchgang. Glücklicherweise, denn kurz nach Wettbewerbsende sorgten monsunartige Regenfälle für ein schnelles und sehr nasses Einpacken.

 

Ergebnis
Platz Pilot D1 D2 Summe
1 Carsten Szücs 1000 1000 2000
2 Sascha Deterding 638 457 1095
3 Jörg Morlak 465 514 979
4 Ralf Wunder 491 367 858
5 Alf Nowotnik 481 254 735
6 Holger Mertens 296 298 594