Hubi-Pokal 2015

Alle TeilnehmerNachdem der Sommer 2015 sich im Vorfeld eine Auszeit nahm, waren pünktlich zum Wettbewerb am 01.August 2015 wieder Sonne & Hitze zurück...
Durch einige kurzfristige Ausfälle stellten sich schliesslich 8 Piloten den folgenden 4 Aufgaben:

  • 23 teilgefüllte Flaschen mit den Kufen umwerfen
  • Pylone mit den Kufen aufnehmen und in einem 1m2 Feld absetzen
  • In niedriger Höhe (<3m) Achten um zwei Stangen mit 14 Metern Abstand fliegen
  • Niedriges Kreisen durch ein 4 Meter Tor

Unser Mitglied Bernd Mainka stellte sich als Schiedsrichter zur Verfügung und zählte die Plus- und Minuspunkte; die Auswertung lag in den bewährten Händen von Elke Vandüren. Beiden eine dickes Danke dafür...

tn alf olympia
Zu den Piloten mit den technischen Ausfällen gehörte auch Alf Nowotnik. Freitag abend verabschiedete sich das Heckservo seines Hubis mit einem Rauchwölkchen und so kurzfristig war kein Ersatz verfügbar. Er griff sich jedoch seinen 30 Gramm Micro-Heli und versuchte die Aufgaben in teilweise leicht abgewandelter Art (z.B. leere Flaschen statt teilgefüllt) trotzdem zu erfüllen. Er hatte zwar keine Chance, aber dafür die Lacher auf seiner Seite. Das war gelebter olympischer Gedanke !

 

 

PlatzNameD1 D2 D3Summe%
1 KaPe Rinke 947 1000 1000 2000 100,0 %
2 Sascha Deterding 1000 947 944 1947 97,4 %
3 Wolfgang Fischenich 736 684 833 1569 78,5 %
4 Wolfgang Clements 578 578 666 1244 62,2 %
5 Ralf Wunder (Platz 5 aufgrund des schlechteren Streichdurchganges) 578 526 666 1244 62,2 %
6 Toni Konczak 0 526 444 970 48,5 %
7 Holger Mertens 0 421 500 921 46,1 %
8 Alf Nowotnik 210 263 166 473 23,7 %

tn hubi sieger 2015

tn sieger hubis 2015

Michaela & Holger Mertens haben einige Eindrücke in einem fast 13 minütigem Video festgehalten:
{youtube}_qnKLdQHBd8|40%{/youtube}